login
english

Teammate

Tschitschereengreen launcht Teammate, eine Webbasierte Drag'n Drop Ressourcenplanung inkl. Urlaubszeiten, Ausfallzeiten, Bereitschaft, Incident Management; mit API für Integration Enterprise Planning Solution, Manufacturing Execution System oder ähnliches.

Warum Teammate?

» Durch seine einfach Bedienbarkeit und unsere 2-Klick-Stratgie unterstützt Teammate Projektmanager, Abteilungsleiter und Führungskräfte bei der Mitarbeiterplanung und reduziert die dafür benötigte Zeit auf wenige Minuten.
» Teammate ist als Webanwendung konzipiert und somit weltweit erreichbar. Das wiederum sorgt für Mobilität der Planung und ermöglicht euch eure Mitarbeiter auch auf Auswärts-Terminen zu buchen.
» Neueste Technologien sorgen für Echtzeit-Übertragung der Daten. Eure Führungskräfte können gleichzeitig an der Planung sitzen werden nie wieder Mitarbeiter doppelt buchen.
» Die farbliche Gestaltung der einzelnen Projekte und Aufgaben ermöglicht euch eine individuelle Anpassung an euer Unternehmen und sorgt nebenbei auch noch für frischen Wind und Abwechslung im oft stressigen Arbeitsalltag.

Was kostet's?

Die Nutzung von Teammate ist kostenfrei. Sollten interne Sicherheitsrichtlinien die Nutzung externer Serverdienste nicht zulassen, richten wir euch gern eine Appliance (Verlinkung vertrieb@tschitschereengreen.com) ein.

Wie geht's los?

Ihr seid neugierig geworden und wollt Teammate testen? Kein Problem! Registriert euch einfach unter team-mate.de und schon kann es los gehen. Nach der Registrierung könnt ihr Projektgruppen und Projekte erstellen, sowie andere Gruppenmitglieder einladen. Diese erhalten dann eine Benachrichtigung per E-Mail.
Mehr Infos zu Teammate findet Ihr ihr hier oder schreibt uns eine Mail an

Droidcon 2011

Tschitschereengreen nimmt an der DroidCon 2011 in Berlin teil. Die aktive Teilnahme an den Sessions, Vorträgen als auch das aktive Einbringen in die Veranstaltung dienen sowohl der zusätzlichen Qualifikation des Team, dem Einsammeln von Anregungen und Best Practices im Bereich Android Entwicklung als auch der aktiven Integration des Unternehmens in die Entwicklergemeinde.

Neues Produkt: Procon

Mit Procon veröffentlichen wir das erste unserer von uns selbst geschriebenen Apps. Procon selbst nutzen wir in der tagtäglichen Kommunikation mit unseren Kunden, schaffen Transparenz für die Entscheider auf der "anderen Seite" und vermeiden viel zeitkostende Telefonatszeit. Damit können wir uns in der täglichen Arbeit mit unseren Kunden mehr auf die Projektinhalte, denn auf das Management und den Overhead konzentrieren.

Im Rahmen unseres Bereiches Android Programmierung wurde projektbegleitend eine Android Application bereit gestellt.

» Zu Procon

Facebook eCampaign

Tschitschereengreen hat ein Werkzeug entwickelt, welches für Kommunikationskampagnen über Facebook in der Lage ist Like-/Share-Bewegungen für viele tausend Nutzer in Gang zu setzen.

IT Prozess Beratung

Seit Juli bieten wir aktiv Beratung zu Projektstabilität und Entwicklungsgeschwindigkeit an. Wir stärken die Entwicklerteams dabei vor allem hinsichtlich Termintreue und Qualitätssicherung. Dies ist ein wichtiger Schritt für Tschitschereengreen, da wir seit geraumer Zeit darüber nachdenken das über die Jahre Gelernte und Erfahrene als Wissen und Werkzeug anderen Unternehmen zur Verfügung zu stellen. Ohne das wir dies forciert haben, sind damit zwei Unternehmen auf uns zugekommen. Dies ist eine grossartige Gelegenheit erste Erfahrungen im Beratungsgeschäft zu sammeln und gleichzeitig anderen Unternehmen zu helfen.

App für Projektcontrolling

Für die Steuerung von Ressourcen und dem Abgleich der Budgetstände zwischen Auftraggeber und Kunde hat Tschitschereengreen eine Projektcontrolling-App entwickelt über die der Projektmanager in Echtzeit sehen kann, welche Ressourcen frei werden. Diese kann er dann beliebig verwenden und uns damit kleinere Verbesserungen an den Apps beauftragen.

Ergänzend zur App hat Tschitschereengreen eine Applikation für Android entwickelt, so dass die PMs unserer Kunden auch von unterwegs die freien Budgets einsehen und belegen können.

Entwicklung Android App

Zu einer von Tschitschereengreen entwickelten App für das Controlling von IT Projekten mit der Zielgruppe Projektmanager hat das Unternehmen jetzt auch die entsprechende Android App mit identischer Funktion bereitgestellt. Diese greift auf die API der Web App zu und ermöglicht so eine einheitliche Datenbasis und identische Funktionalität.

Die App vereinheitlicht die Kommunikation hinsichtlich Budgetstatus und freier Ressourcenverwendung zwischen Kunden, Projektmanagern und Key Accounts. Alle Parteien haben somit vor allem bei vielen parallel laufenden Projekten einen Überblick über die bereits ausgegebenen Gelder, das Gesamtbudget und wenn vorhanden die Inhalte der Verwendung von freien Projektressourcen.

IT Profits 6.0

Jirka Schäfer referiert auf der IT Profits 6.0 zum Thema „Datenlogistik als Erfolgsfaktor“. Die Fachmesse der digitalen Wirtschaft findet am 09. und 10. Juni 2010 auf dem Berliner Messegelände statt. Im Rahmen des Impulsvortrages mit einer Dauer von nur sieben Minuten spricht Jirka über Nutzungsmöglichkeiten im Unternehmen vorhandener Datenbestände. Über eine Verknüpfung von bestehenden ERP-/CRM-/PPS-Systemen (bestes Beispiel: SAP) mit innovativen Open-Source-Technologien der Portalentwicklung (Magento, Django, Jython) lassen sich schnell und mit hoher Kosteneffizienz bedeutsame Erleichterungen für Mitarbeiter realisieren. Neben uns präsentieren in der Vortragsreihe Online Profits über 30 weitere ausgewählte Experten Onlinelösungen für kleine und mittelständische Unternehmen.

Die Motivation für diesen Vortrag stammt aus unserer Zusammenarbeit mit dem SAP-Spezialisten Id Konsil GmbH, in deren Rahmen wir Webshoplösungen in bestehende SAP-Landschaften integrieren. Experten von Id Konsil sind auf der IT Profits persönlich vertreten und freuen mit uns auf interessante Gespräche und Diskussionen. Der Vortrag findet am 10.06.2010 um 15:25 Uhr in der Messe Berlin, Halle 7.2c, statt.

DjangoCon 2010

tschitschereengreen unterstützt die DjangoCon 2010 als Hauptsponsor. Die europäische Django-Entwicklerkonferenz findet vom 24. bis 28. Mai 2010 im Berliner Tagungszentrum Palisa.de statt. Zukünftige Technologien, neue Entwicklungswerkzeuge und Erfahrungen aus der Praxis bilden die diesjährigen Schwerpunktthemen. Best Practices und Tools bei der Integration von Django in Enterprise-Landschaften sind auch Inhalt des Vortrages "Django at the Enterprise", den tschitschereengreen beisteuert.

Am Donnerstag und Freitag finden Sprints zur Weiterentwicklung des Frameworks statt. Alle weiteren Informationen zu Veranstaltung, Programm und Tickets finden sich auf der Konferenzwebseite unter http://www.djangocon.eu.

Daten in Bewegung

... bewegen Unternehmen - ist der Anspruch einer Kooperation zwischen tschitschereengreen und dem SAP-Spezialisten Id Konsil.

Im Rahmen dieser Zusammenarbeit kombinieren wir unser Know-how bezüglich Webtechnologien und agiler Entwicklungsprozesse mit der Schnittstellenkompetenz bei Enterprise-Standardsoftware unseres Partners. Als Team sind wir in der Lage, die Grenzen zwischen proprietären, unflexiblen Enterprise-Lösungen zu überbrücken und Datenströme an genau diesen Stellen zu bündeln. Mit dem Einsatz von modernen und agilen Webtechnologien aktivieren wir so nutzbringende Einsatzmöglichkeiten von Daten und Funktionen für einzelne Unternehmensbereiche. Praktisches Beispiel: Eine schnell ladende (auch per GPRS), intuitiv bedienbare Vertriebsplattform, welche Daten aus ERP, CRM und Produktionsplanung eines international agierenden Unternehmens für Außendienstmitarbeiter in Echtzeit bereitstellt.

Der Unterschied zu anderen, am Markt vorhandenen Angeboten zeigt sich durch die Kooperation zweier Spezialisten, welche einzigartiges, auf dem deutschen IT-Markt derart nicht vorhandenes Know-how kombinieren: Id Konsil analysiert die vorhandene IT-Landschaft des Auftraggebers und entwickelt performante und stabile Schnittstellen; tschitschereengreen verbindet eine neu zu erstellende Software mit diesen Schnittstellen und lässt mit Hilfe des agilen Entwicklungsprozesses innerhalb weniger Wochen eine Lösung entstehen, welche passgenau auf die kundenspezifischen Anforderungen zugeschnitten ist.

Im genannten Beispiel verfügen die Außendienstmitarbeiter damit über ein Hilfsmittel, welches an jedem Ort der Welt zu jeder Zeit aussagekräftige Informationen über Produkte, Preise, Verfügbarkeiten und Lieferzeiten, aber auch Kundenhistorie und Bonität liefert.

Django + Projektmanagement

In den nächsten 2 Wochen werden wir an der HTW Dresden, in unserem Büro und der FH Zittau/Görlitz je einen Vortrag, einen Workshop und ein Seminar halten.

Das Seminar wird von Frau Ulrike Klöckner gehalten und sich mit dem Thema "Kommunikations-management im Wandel" beschäftigen. Inhalt wird ein Überblick über aktuelle Kommunikationsmöglichkeiten aus dem Bereich Social Media sein. Der grösste Teil der Veranstaltung wird sich aber mit der praktischen Erprobung der Möglichkeiten anhand eines eigenen kleinen Projektes sein. In diesem Projekt werden die Studenten auf der Grundlage eines von uns vorbereiteten Shops eigene Produkte definieren und diese anschliessend mit Hilfe digitaler Kommunikationsmittel vermarkten.

Der Vortrag wird von Jirka Schäfer an der HTW Dresden zum Thema "Neue Werkzeuge in der Softwareentwicklung – halbe Entwicklungsdauer, mehr Spass und trotzdem erfolgreich!" gehalten und sich mit den Entwicklungen in der Softwareentwicklung seit 2004 beschäftigen. Herr Schäfer wird einen Überblick über die Erfahrungen seines Unternehmens geben und konkrete Beispiele zu deren Einsatz liefern. Zum Abschluss der Veranstaltung sollen diverse Vorschläge zu weiteren Veranstaltungen mit dem Publikum diskutiert und angeschoben werden.

Einen Überblick für Interessierte zum Thema Django wird der Tschitschereengreen-Entwickler Christian Kaula am 20.11.2009 in unserem Büroräumen geben und im Rahmen eines kleinen Workshops seine Vortragsreihe an der Uni Nürnberg zusammengefasst vorstellen.

Fair Company

Tschitschereengreen unterzeichnete letzte Woche die Erklärung für "Fair Companies" des Karriere-Portals Junge Karriere des Handelsblattes. Damit verpflichtet und bekennen wir uns zu fairen Job Angeboten, keiner Ausnutzung von Praktikanten und Absolventen und damit einhergehender adequater Bezahlung.

Junge Karriere - Fair Company Large

Neuer Partner itsax.de

Tschitschereengreen arbeitet ab sofort mit DEM Job-Portal für die sächsische IT Industrie zusammen. Mit der Zusammenarbeit unterstützen wir die Entwicklung der sächsischen IT Landschaft vor allem im Bereich HR Management und kooperieren mit allen anderen Partnern von ITsax.de im Bereich Personalentwicklung. Dazu gehört ein regelmässiger Austausch in Sachen Best Practices und die Lobbyarbeit in der Branche.

Damit werden ab demnächst alle Jobangebote von uns auf ITsax.de gemeinsam mit News von Tschitschereengreen aus dem Bereich Personalentwicklung erscheinen.

ITsax.de

Projekt mit SAP

In einem aktuellen Projekt implementieren wir auf Open Source Basis ein komplexes Shop System mit ca. 20 APIs. U.a. verbinden wir die Shop Logik mit dem SAP Backend des Kunden, damit dieser nahtlos seine Prozesse durchführen kann.

TTS Round Trip

Unsere Projektmanager Tina Schnittka und Jirka Schaefer werden in den nächsten Wochen verstärkt in München, Frankfurt, Hamburg und Berlin unterwegs sein, da ja bekanntlich der Herbst die Messe und Kongress-Zeit ist und parallel die Aufgaben für das nächste Jahr abgesteckt werden.

Wer Interesse hat sich bei Ihnen zu melden, kann Sie einfach über ihre Dopplr-Accounts (Tina Schnittka, Jirka Schaefer) ansprechen

myhome.com.au

TTS wird ab Montag das neue Kernsystem des viertgrößten australischen Immobilienportales entwickeln und damit die Grundlagen für dessen internationale Expansion legen.

tts.com goes international

Tschitschereengreen.com (bisher deutsch) ist jetzt auf Tschitschereengreen.de umgezogen und hat Platz gemacht für unsere neue englische Webseite. Dies wurde notwendig da wir vermehrt mit internationalen Kunden umgang pflegen und auch die Anzahl der Anfragen aus dem internationalen Raum zugenommen hat.

Berlin Office

Im Mai 2008 wird Tschitschereengreen ein eigenes Büro in Berlin eröffnen. Mit einer Stammbelegschaft von 3 Entwicklern wird das Unternehmen in Mitte/Prenzlauer Berg in der Nähe vieler unserer Kunden sitzen.

Das Entwicklerteam wird interational besetzt und aus Django- und Frontend-Experten bestehen.

[Update 16.5.] Es haben sich zwei Unternehmen gefunden, die jeweils gern mit uns zusammen ein Gemeinschaftsbüro in Berlin eröffnen würden. Da diese Lösung für uns einige Vorteile hätte, warten wir zur Zeit geduldig auf unsere Partner, welche noch verschiedene Punkte klären müssen. Es kann also sein, dass sich die Eröffnung unseres Berliner Büros noch verzögert.

[Update 9.6.] Es gab mittlerweile ein paar Veränderungen in unserer strategischen Ausrichtung und internen Struktur, so das wir erstmal das Berlin-Office-Projekt on hold gesetzt haben.

SCRUM Einführung

Ab dem 1.4. werden wir bei Tschitschereengreen SCRUM als PM-Tool einführen. Alle unsere Projekte, werden dann auf 2-4 wöchige Interationen umgestellt, es werden zusätzliche Tracking- und Monitoringtools aufgesetzt und parallel werden wir überall tägliche Telefonate mit dem Kunden einführen, um schnell kleine Fragen klären zu können.

In diesem Zuge werden wir existierende Trac-Plugins erweitern und anschliessend wieder als eigene Plugins unter http://trac-hacks.org wieder zur Verfügung stellen. Dazu werden unter anderem Burndown-Charts, Auswertungen der Zeitschätzungen und weitere Tools zur Überwachung von Projekten gehören.

Facebook/Open Social

Wir werden ab Februar für einen unseren Kunden eine Open Social / Facebook - App bauen. Dies ist im Rahmen der strategischen Weiterentwicklung unseres Kunden sehr wichtig, da er sehr nah mit Communities arbeitet und dort auch einen Grossteil seines Geschäftes erzeugt.

Open Social / Facebook ermöglichen Ihm damit sich international zu öffnen und seine Marktstellung auszubauen.

Komplette Portalentwicklung

Tschitschereengreen hat gestern seinen ersten Auftrag erhalten in dem es neben der Programmierung der Funktionalität auch für Interface Design und Konzeption verantwortlich ist.

Zusammen mit dem Management unseres Partners werden wir in den nächsten Wochen von der Definition der Funktionalität bis zum kompletten Rollout verantwortlich sein und damit das gesamte uns zur Verfügung stehende Know-how im Sinne unseres Kunden einsetzen.

Business Angel Kontakte

Entsprechend der gestrigen Besprechung mit einem der wichtigsten deutschen Business Angel Netzwerke, haben wir in Zukunft die Möglichkeit unseren Kunden und vor allem StartUps beim Finden adäquater Investmentpartner zu helfen.

In diesem Zuge werden wir unsere Kunden auch bei der Ansprache und der Aufbereitung professioneller Unterlagen unterstützen und somit die Erfolgschancen eines Investments maximieren.

Projektmanager gesucht

[gefunden] Unittest-Verfechter und Kommunikationsfetischist, Risikominimierer und Chancenergreifer, Teamplayer und Primus inter Pares - wir suchen einen Projektmanager.

Im Rahmen unserer Weiterentwicklung suchen wir einen Projektmanager, der unserem Entwicklungsteam mit Rat und Tat durch sein technisches Know-how und Erfahrung zur Seite steht - aber auch zentraler Ansprechpartner für unsere Kunden ist. Du trägst die Verantwortung für die Realisierung aller Wünsche unserer Partner und Kunden - zu unserem Preis. Das bedeutet ständig Kompromisse finden, Interessen abgleichen, eineindeutige Kommunikation pflegen, Emotionen kontrollieren, Erfolge feiern, Fehler machen und daraus lernen.

Lust auf die Herausforderung? - und ein Team, in dem es keine Ränke-Spiele gibt, sondern ein jeder Spezialist auf seinem Gebiet ist und jeder des anderen Kompetenzen schätzt und in Anspruch nimmt? Lust auf ständige Weiterentwicklung und ständige Verbesserung der eigenen Ergebnisse? Lust auf "Was wir für uns heute das beste ist, ist uns morgen schon nicht mehr gut genug"?

Dann bewirb dich jetzt unter bewerbung@tschitschereengreen.com!

Layout Webseite überarbeitet

Wir haben unsere Webseite überarbeitet und Sie gerade eben im neuen Web2.0-kompatiblen Layout produktiv geschalten. Sehr viel Aufwand ist in die perfekte Ausarbeitung des HTML Templates Codes gegangen, welcher besonders sauber ist und trotzdem die Cross-Browser-Stabilität des Layouts garantiert. Danke hier für vielen Überstunden nochmal an Arthur.

Dank für unsere Seite im neuen schicken Layout geht vor allem an das Design-Team von Sonnenstaub.

Neuer Partner: SysLab

Wir werden in Zukunft SysLab bei ihren Online-Aktivitäten mit unserem Know-how und Erfahrung im Bereich Python, Zope, Plone zur Seite stehen. Los geht es mit der Unterstützung von SysLab bei der Betreuung eines EU-Projektes mit Sitz in Bilbao.

Online Portal gelauncht

gerade vor wenigen Minuten haben wir zusammen mit den Gründern doktus.de gelauncht. Die Zusammenarbeit war ganz grossartig und wir drücken die Daumen, dass das ein voller Erfolg wird!

Danke auch an euch: Chris, Seb, Arthur und natürlich Tina - welche ihr es ermöglicht habt, dass Portal innerhalb von 6 Wochen auf die Beine zu stellen.

Projekt erfolgreich beendet

Nach nur 6 Wochen Entwicklungszeit haben wir unser aktuelles Projekt am Montag erfolgreich an unserem Kunden übergeben.

Die Fakten:

» 3 Entwickler

» 1 Projektmanager

» 6 Tage die Woche a

» 12h am Tag haben auf Basis von

» Symfony ein komplettes Webportal entwickelt.

Wobei das Portal bereits nach 4 Wochen zur Verfügung stand und wir in den letzten 2 Wochen ausschliesslich dem Debugging gewidmet wurden. Die entsprechenden 140 Tickets konnten alle innerhalb von 24h geschlossen werden.

Das Portal wird als nächstes vom Kunden als Closed Beta getestet. Sobald dieses als Public Beta verfügbar ist, werden wir hier entsprechend die URL bekanntgeben.

Portalentwicklung in 2 Wochen

Tschitschereengreen wird in den nächsten 2 Wochen das Download-Portal Yoosic komplett neu entwickeln und täglich über das Blog berichten, ScreenCasts und Statusmeldungen über den Verlauf der Entwicklung bereitstellen. Beginn ist der 23. Juli 2007, Final Release ist der 5. August.

>>> Zum Blog

Der tägliche Entwicklungsstand wird unter phoenix.yoosic.com zu beobachten sein.

Web 2.0 Portal kurz vor der Debugging-Phase

Nachdem wir das Portal am 25.06.2007 begannen zu entwickeln, können wir stolz verkünden, dass wir uns aktuell bereits kurz vor dem Start der Debugging-Phase befinden. Damit werden wir dem strengen Zeitplan des Auftraggebers mehr als gerecht.

Neues Büro

Im Rahmen unseres Wachstums werden wir uns vergrössern und in ein neues Büro auf der Waldschlösschenstrasse 1 ziehen: Sprich die Adresse bleibt gleich, nur die Etage wird eine andere werden. Jetzt findet auch endlich unser Server (kurz Mr. Rauschewind) ein neues Zuhause in einem temperierten Raume.

Tschitschereengreen baut neues Web2.0 Portal

Wir haben heute einen weiteren Auftrag für den Bau eines komplexen WebPortales erhalten, welches mit Sicherheit eines der besten und vielversprechendsten Konzepte des aktuellen Web2.0-Booms beinhaltet. Genauere Infos gibt es hier, wenn die erste Beta für unseren Kunden online ist. 

TTS führt Propel bei Kunden ein

Im Rahmen der Softwareentwicklung für einen unserer Kunden, werden wir bei diesem demnächst das ORM-Framework Propel einführen. Ziel der Umstellung ist eine Bündelung aller SQL-Queries in einem einfach zu managenden Layer, das Loslösen von der Bindung an die Datenbank MySQL und die saubere und Konsequente Ausrichung der Software auf das Paradigma der Objektorientierung.

Für den Kunden bedeutet dies, dass seine Software weiter skalieren und komplexer werden kann, ohne das die Wartungs- und Entwicklungskosten ins Unendliche steigen, als auch die Möglichkeit auf eine leistungsfähigerere Datenbank umzusteigen.

Neue Webseite

Tschitschereengreen.com - neben unserem Blog, wo man sich über das aktuelle Geschehen, unsere Gedanken und die uns bewegenden Themen kennenlernen kann, haben wir nun auch eine eigene Webseite. Hier gibt es mehr Informationen über uns, unsere Arbeitsweise und weitere Informationen zu Tschitschereengreen.